Haus des Gastes

31.08.2018 19:30 Uhr
Vernissage: GRATWANDERUNGEN - Terrakotten und Malerei von Anke Besser-Güth und Siegfried Besser

In den Ausstellungsräumen des Haus des Gastes werden vom 31. August bis zum 20. Oktober 2018 figürliche Keramiken von Anke Besser-Güth und sowohl gegenständliche als auch abstrakte Acrylbilder von Siegfried Besser gezeigt. Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 31. August 2018, um 19:30 Uhr lädt das Haus des Gastes herzlich ein. Es spricht Susanne Besser aus Erfurt. Musikalisch begleiten die Vernissage Ulrike Nietz am Klavier und Anja Lamster, Sopran. Wir freuen uns Sie im Haus des Gastes begrüßen zu dürfen.

14.09.2018 19:30 Uhr
Entre cielo y tierra - Zwischen Himmel und Erde Gitarrenkonzert - Stefan Grasse spielt Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco

Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse. Als Weltenbummler mit Gitarre hat er musikalische Reiseimpressionen aus Europa und Südamerika mitgebracht. So entsteht ein abwechslungsreiches Programm, bunt und facettenreich wie ein Kaleidoskop, das Sehnsüchte und Lebensfreude weckt und Lust auf sonnendurchflutete Landschaften macht. Aus Südamerika spielt Stefan Grasse die Bossa Novas der Sandstrände Copacabana und Ipanema, die Tangos der Bars von Buenos Aires und die Boleros der Altstadt Havannas. Aus Europa erklingen französische Valse Musettes sowie andalusischer Flamenco. Selten werden atemberaubende Virtuosität, harmonische Raffinesse und unwiderstehliche Rhythmen mit so viel Charme und leidenschaftlicher Hingabe dargeboten. … wenn dieser jazzerfahrene Konzertgitarrist von internationaler Reputation zu Werke geht, dann regieren der sensible Anschlag, der warme Ton, der kollektive Teamgeist und eine Intimität, die jede Gefahr klassischer Distanziertheit oder Kopfigkeit vom Start weg im Keim erstickt.“ Alexander Schmitz (Jazzpodium)
Stefan Grasse, 1962 in München geboren, studierte Jazz- und klassische Gitarre in Deutschland, Schottland und Österreich. Er erhielt Stipendien und vielzählige Auszeichnungen, wie beispielsweise den „Guitar Challenge Prize 1991“ des Bayrischen Rundfunks oder den Kulturpreis 2004 des Kulturforums Franken. Stefan Grasse gab über 2000 Konzerte in Europa, Argentinien, Australien, China, Türkei und den USA. Neben seiner Tätigkeit als Konzertgitarrist ist Stefan Grasse Musikproduzent und künstlerischer Leiter der "Nürnberger Gitarrennächte".
Information und Tickets in der Waren (Müritz) – Information, Telefon 03991 747790 oder über das Reservix Ticketportal.