JOO! / Papenberger Jugendtreff

Jugendeinrichtungen der Stadt Waren (Müritz)

Logo_JOO

Jugendzentrum JOO!

LOGO Jugendtreff Am Papenberg

Papenberger Jugendtreff

Rückblick auf die tolle Ferienzeit im Jugendzentrum JOO!

Schade, schade, die Ferien sind vorbei und das Schulleben hat begonnen. Nichts desto trotz wollen wir Euch nicht vorenthalten, einige Eindrücke aus dieser tollen Zeit bildlich darzustellen. Vielleicht erkennt der Eine oder die Andere sich ja auf den Bildern wieder. Vielleicht schmunzelt ihr auch darüber und sagt : "Es waren tolle Ferien" im Jugendzentrum JOO!. Viel Spaß beim stöbern.

                                                                                                                           

Lustiges Treiben zum Festumzug zum Müritzfest - UND WIR WAREN WIEDER DABEI!

Wie im vergangenem Jahr auch, haben sich die Kinder und Jugendlichen sowie die Betreuer wieder einmal einen "Kopf" gemacht, wie sie den Festumzug bunter aussehen lassen könnten. Er wurde bunt. So hieß es "Manege frei!" vom Papenberger Jugendtreff und das JOO! zeigte sich voller Stolz mit ihren selbst gebastelten JOO - Brillen. Die Tanzgruppe JOO! unter Leitung von Stefanie Reggentin führte unsere Gruppe musikalisch und tänzerisch an. Es war wieder einmal toll. Danke an alle, die mitgemacht haben. 

HURRA, DIE FERIEN SIND DA! EIN BUNTES FERIENPROGRAMM WARTET AUF EUCH IM JOO!

Auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiter des Jugendzentrum JOO! ein vielfältiges und abwechslungsreiches Ferienprogramm für Euch erstellt. Kommt vorbei!

       

Chronik - Streetdance - Original aus den USA live im Jugendzentrum JOO!

Das Jugendzentrum JOO! hat "gebebt". Nein, kein Erdbeben oder ein anderer Katastrophenfall. Der Boden im Studio I bebte. Acht junge Breakdancer aus den USA, die die großen Bühnen in ihrer Heimat füllen, machten auf ihrer Deutschlandtour einen Zwischenstopp in Waren (Müritz) und zeigten was sie können. Wow kann man da nur sagen. Die Show der Fly Dance Company, so nennen sie sich, war ein Highlight. Ob klassischer Tanz, Hip Hop oder moderner Tanz, es war ein bunter Mix aus allem. Keine/r der vielen Gäste, ob jung oder alt hielten es auf ihren "Stühlen" aus, wobei unsere Stühle nicht ausreichten. Der Saal war voll. Sitzkissen wurden als Ersatz auf den Boden gelegt. Ein Jubeln, ein Mitsingen, ein Mitklatschen erfüllte den Raum. So viel Energie, Temperament, körperliche Beherrschung und phantastische Moves, ja akrobatisch, hatten wir noch nicht gesehen. Die Show war ein riesen Highlight. Die Breakdancer ließen es sich nicht nehmen, im Anschluss an ihrer Performance, einen Workshop mit den Kids durchzuführen. Die große Bühne gehörte nun auch ihnen. Ein phantastischer Nachmittag, welcher lange im Gedächtnis aller bleiben wird.

WIR SAGEN DANKESCHÖN, DASS UNS DIE EHRE ZUTEIL WURDE, DIESE WARNSINNS BREAK- UND STREETDANCER BEI UNS BEGRÜSSEN DURFTEN.

Diese Veranstaltung wurde mit Unterstützung der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg Vorpommern e.V., dem US-Generalkonsulat Hamburg sowie des Bureau of Educational and Cultural Affairs des U.S. Department of State und des Jugendzentrums JOO! organisiert.

Informationen zu den Jugendeinrichtungen

Eingangsbereich Jugendzentrum

Jugendzentrum JOO!

Informationen und Angebote weitere Informationen
33740354_1918586601526044_735623018998398976_n

Papenberger Jugendtreff

Informationen weitere Informationen

Freizeitgestaltung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Angebote und Leistungen

Die Jugendzentren sind Anlaufpunkte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die unterschiedliche Freizeitangebote außerhalb der Schulzeit nutzen wollen. Die Angebote in den Jugendeinrichtungen orientieren sich an den Interessen der Kinder und Jugendlichen. Sie bieten Platz für vielfältige und ganzheitliche Angebote, welche die Möglichkeit der Begegnung, der Bildung, des Sportes, der Musik und der Kunst beinhalten. So sind Freizeitangebote, Thementage, Schulveranstaltungen, kulturelle Angebote, Kunstangebote, Medienangebote, Jugendsozialarbeit, Sport, Bildungsangebote und Präventionsangebote ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie erfahren ein hohes Maß an Selbstbestimmung und lernen, sich selbst zu verwirklichen.

Schwerpunktarbeit

  • Außerschulische Jugendbildung
  • Gruppenarbeit in Form gemeinsamer sportlicher Aktivitäten sowie Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Förderung sozialer sowie medialer Kompetenzen bei Spiel und Geselligkeit
  • Jugenderholung
  • Aufsuchende Jugendarbeit zur Bekanntmachung und zur Feststellung von Bedarfen jener Kinder und Jugendlicher, die die Clubs nicht von sich aufsuchen
  • Jugendberatung
  • Internationale Jugendarbeit
  • Schul-, familien- und arbeitsweltbezogene Jugendarbeit
  • Geschlechtsspezifische Jugendarbeit
  • Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit
  • Interkulturelle Begegnungsstätte

Offene Kinder- und Jugendarbeit

In den Jugendeinrichtungen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10 - 27 Jahren ihre Freizeit mit Freunden verbringen.

  • Trainieren des Sozialverhaltens im Gruppenverband
  • Offener Jugendclub
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Entwicklung von Lösungsansätzen in Konfliktsituationen 
  • Hausaufgabenhilfe
  • Beteiligung an kommunalen Veranstaltungen (Kindertag, Sportlerball etc.)
  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen und damit die Stärkung der Selbstsicherheit und des Vertrauens
  • Themenorientierte Freizeitgestaltung:
  • Modenschauen
  • Mit - Mach - Küche - gesunde Ernährung
  • Ferienfreizeiten
  • Karaoke - Abende
  • Musik- und Kunstprojekte
  • Kicker
  • Billard
  • Selbstverteidigung
  • Fitnessangebote
  • Tischtennis
  • Karten - und Gesellschaftsspiele
  • Spielekonsolen
  • Computer 
  • Beteiligung an Sportprojekten - Turniere, Mitternachtsturniere
  • Medienbezogene Angebote
  • Anbieten von Rückzugsmöglichkeiten