Gefördert durch die Europäische Union

Auflistung der aktuellen EFRE-Projekte

Aufwertung Kurpark Nesselberg - Barrierefreier Zugang

Aufwertung Kurpark Nesselberg - Barrierefreier Zugang: Vorhabenträger ist die Stadt Waren (Müritz), vertreten durch das Amt für Bau, Umwelt und Wirtschaftsförderung. Der Vorhabenbereich befindet sich im Südteil des Stadtgebietes „Papenberg“ westlich angrenzend an die Papenbergstraße und östlich an den Federower Weg, sowie südlich an den Nationalpark „Müritz“ und die Straße An der Feisneck. Das Vorhaben wird an der westlichen Seite des Kurparks realisiert und dient der barrierefreien Verbindung der Altstadt mit dem Hafen und dem Kurpark, sowie der östlich des Kurparks gelegenen AHG-Klinik und dem Kurzentrum Waren(Müritz) und deren motorisch eingeschränkten Gästen.

Sanierung der Straßenbeleuchtung; Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED Technik in Waren (Müritz)

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED Technik: Teilweise Erneuerung der Straßenbeleuchtung mit LED-Leuchten in 17192 Waren (Müritz) einschließlich den Ortsteilern Rügeband und Alt Falkenhagen Ausbau“ 

Barrierefreie Neugestaltung des Schulhofes der Regionalen Schule "Friedrich Dethloff"

Barrierefreie Neugestaltung des Schulhofes: Vorhabenträger ist die Stadt Waren (Müritz), vertreten durch das Amt für Bau, Umwelt und Wirtschaftsförderung. Der Vorhabenbereich befindet sich im Westteil des Stadtgebietes „Papenberg“ östlich angrenzend an die Grundstücke Papenbergstraße und nördlich vom Kirschenweg gelegen. Der 2. BA umfasst den Nordhof ab Schuleingang Nord innerhalb jetziger Umzäunung einschl. Eingang Ost („Besuchereingang“), Haupteingang und Zugang zum Sportplatz und Gebäudeflucht Sport-/Turnhalle Ostseite.

Auflistung der aktuellen ELER-Projekte

Sanierung des Kunstrasenplatzes im Müritzstadion in Waren (Müritz)

Sanierung des Kunstrasenplatzes im Müritzstadion: Bei diesem Vorhaben wird die komplette Sanierung des Kunstrasenplatzes im Müritzstadion ausgeführt. Es erfolgt eine  Neuverlegung des Kunststoffrasens mit der Befüllung von Quarzsand.