Anreise

06.05.2020
Stadtplan – Barrierefrei durch das Heilbad Waren (Müritz)

Die Stadt Waren (Müritz) hat gemeinsam mit dem Behindertenverband Müritz e.V. einen Stadtplan speziell für Menschen mit körperlichen Einschränkungen erstellt. Dieser Stadtplan soll den Touristen, aber auch den Bürgern der Stadt die Erkundung der touristischen Einrichtungen erleichtern. Damit können sich Urlauber bereits in Vorbereitung einer Urlaubsreise nach Waren (Müritz) über barrierefreie Angebote informieren und ihnen somit die Scheu vor einer Urlaubsreise genommen werden.
Einige Exemplare wurden in den größeren touristischen Einrichtungen verteilt, die bereits  Urlauber mit Einschränkungen beherbergen.
Erhältlich sind die Papierexemplare zudem in der Waren (Müritz)-Information auf dem Neuen Markt, beim Behindertenverband Müritz e.V., Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 (Schmetterlingshaus) sowie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung, Zum Amtsbrink 1.

Die Stadt Waren (Müritz) liegt im Nordosten Deutschlands, im Bundesland Mecklenburg- Vorpommern. Sie finden es ungefähr auf der Linie Berlin - Rostock. Welches Verkehrsmittel auch immer Ihren Vorzug genießt, Sie können es benutzen, um nach Waren (Müritz) zu kommen oder Güter dorthin zu transportieren. In diesem Sinne verfügt unsere Stadt über eine sehr gute Infrastruktur. Das gilt ebenso für Radfahrer, denn ein gut ausgebautes Radwegenetz und der Anschluss an den Fernradweg "Berlin - Kopenhagen" ermöglichen eine optimale Streckenführung.

  • Die Autobahn A 19 ist nur 30 km entfernt. Die gut ausgebauten Bundesstraßen B 192 und B 108 durchqueren den Ort und verbinden die Region.
  • Die Stadt Waren (Müritz) liegt an der Bahnstrecke Berlin - Rostock. In Berlin bestehen optimale Anschlüsse an den gesamtdeutschen und internationalen Eisenbahn- und Flugverkehr. Die Deutsche Bahn AG ermöglicht auf dem Bahnhof Waren Güterverladung.
  • Zu den Flugplätzen nach Neubrandenburg, Rostock Laage oder zum Müritzflugplatz Rechlin- Lärz sind es nur wenige Kilometer. Für Klein- und Sportflugzeuge ist der Flugplatz Vielist unmittelbar am Stadtrand geeignet.
  • Der Seehafen Rostock und der Fährhafen Sassnitz-Mukran sind über die Autobahn A19 bzw. A19/B105/B96 direkt erreichbar. In den genannten Häfen sind Anschlüsse an die Fährlinien nach Dänemark, Schweden, Finnland und ins Baltikum vorhanden.
  • Das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs ist gut ausgebaut und sichert optimalen innerstädtischen Verkehr, aber auch die Verbindung in den weitläufigen Müritzkreis und im Fernverkehr zu allen wichtigen Städten Mecklenburg- Vorpommerns.

    Entfernungen:
    Berlin ca. 200 km
    Hamburg  ca. 250 km
    Szczecin (Stettin) ca. 150 km
    Schwerin ca. 120 km
    Rostock ca. 100 km
    Neubrandenburg  ca. 50 km