Veranstaltung im Müritzeum

11.10.2018 17:00 Uhr
Öffentliche Führung im Müritzeum

Expertenführung zu den Ausgrabungen auf den großen Ferngastrassen in Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag, 11.10.2018, 17:00 Uhr + Donnerstag, 18.10.2018, 10:00 Uhr: Dr. Mathias Küster, Sammlungsleiter am Müritzeum, nimmt die Gäste bei einer Führung mit auf eine spannende Reise durch 12.000 Jahre Landschaftsgeschichte. Als Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung PIPELINE:ARCHÄOLOGIE bietet das Müritzeum diese öffentliche Führung zweimal an, Donnerstag, 11.10. um 17 Uhr und am 18.10. um 10 Uhr. Dr. Küster selbst war als Geologe an den Untersuchungen der Aufschlüsse auf den großen Ferngastrassen beteiligt. So kann er interessante Hintergründe und Anekdoten erzählen, mit denen er unterhaltsam die Entstehungsgeschichte unserer Region erläutert.
Die Führung ist kostenfrei, Sie zahlen nur den Eintritt ins Müritzeum und können sich nach der einstündigen Führung die Einzelheiten in der Sonderausstellung näher anschauen.Treffpunkt ist im Forum des Haus der 1000 Seen.

18.10.2018 17:00 Uhr
Öffentliche Führung im Müritzeum

Expertenführung zu den Ausgrabungen auf den großen Ferngastrassen in Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag, 18.10.2018, 10:00 Uhr: Dr. Mathias Küster, Sammlungsleiter am Müritzeum, nimmt die Gäste bei einer Führung mit auf eine spannende Reise durch 12.000 Jahre Landschaftsgeschichte. Als Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung PIPELINE:ARCHÄOLOGIE bietet das Müritzeum diese öffentliche Führung zweimal an, Donnerstag, 11.10. um 17 Uhr und am 18.10. um 10 Uhr. Dr. Küster selbst war als Geologe an den Untersuchungen der Aufschlüsse auf den großen Ferngastrassen beteiligt. So kann er interessante Hintergründe und Anekdoten erzählen, mit denen er unterhaltsam die Entstehungsgeschichte unserer Region erläutert.

27.10.2018 19:30 Uhr
Wer macht die Nacht zum Tage?

NiM - Nachts im Müritzeum für Kinder ab 6 Jahren
Wenn am Samstag, 27.10.2018 die Laternen bei der Langen Einkaufsnacht in der Stadt geschwenkt werden, dann gibt es für alle kleinen Nachtschwärmer ab 6 Jahre von 19:30 bis 21 Uhr die Möglichkeit im Müritzeum die Nacht zum Tage zu machen. Seit ihr schon mal nachts allein im Wald unterwegs gewesen mit oder ohne Laterne? Überall raschelt es und man hört eine Menge merkwürdiger Geräusche. Gemeinsam mit den Umweltbildnern findet ihr heraus, wer nachts im Verborgenen lebt und könnt mit Biber, Dachs und Glühwürmchen eine Nachtwanderung im Müritzeum machen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird für die Veranstaltung unter dem Motto „Wer macht die Nacht zum Tage?“ um Voranmeldung gebeten. Anmeldung unter 03991 63 36 80. Preis pro Kind: 6,00 EUR